Die MagicPianoBar

“Let the Music play” perlt virtuos gespielt durch den Raum, lässt Damenaugen glänzen und Füße wippen – und bildet gleichzeitig den Rahmen für akrobatisches Barkeeping und fingerfertige Zauberkunst zum Anfassen. Die drei Protagonisten dieses erstaunlichen Veranstaltungskonzeptes werfen sich nicht nur metaphorisch die Bälle zu, da fliegen auch Champagnerflaschen und Spielkarten zielsicher durch die Luft, treffen sich Stil, Charme und Wortwitz zu einem Bar-Entertainment der Premier League. Und das Beste: Dieses Erlebnis lässt sich mobil in jede Veranstaltung integrieren, sozusagen als Sahnehäubchen auf eine Garnitur aufsetzen.

Die Bar – von jeher ein magischer Ort
Spezielle Klaviermusik, perfekt gemixte Drinks und ein Entertainment, das sich nicht aufdrängt, aber doch fasziniert – das sind die Elemente für eine stilvolle Bar, die einen unterhaltsamen Abend verspricht. Die MagicPianoBar versetzt ihre Gäste beschwingt in diese typische Atmosphäre, egal wo sie sich gerade befinden. Mit Klasse und Raffinesse, die spielerisch leicht daherkommen und doch ausgeklügelt bis zum kleinsten Detail sind, wird das Publikum verführt, sich um den gläsernen Flügel zu versammeln. Dieser ist nicht nur an sich ein beeindruckendes Musik-Instrument, er wird zum Bar-Tresen und zur Bühne: Gebannt folgen die Gäste den charmant präsentierten Zauberkunststücken, den artistischen Einlagen eines Barkeepers der besonderen Art und lassen sich dabei von der sinnlichen Musik mitreißen.

Die Künstler – Virtuosen in ihrem Fach
Auch wenn jeder Einzelne der drei Verführer der MagicPianoBar ein Profi auf seinem Gebiet ist, die perfekte Harmonie des Miteinanders macht das Spezielle des einzigartigen Konzeptes aus:
Der Pianist: Maximilian Kraft beherrscht mit seiner klassischen Klavier-Ausbildung nicht nur die Tasten seines gläsernen Flügels, er spielt auch mit den Emotionen seiner Gäste. Zielsicher greift er in sein Riesenrepertoire, das von Klassik über Jazz bis hin zu den aktuellen Hits und Evergreens aus Soul, Pop und Musical reicht, und zaubert diese ganz besondere Stimmung. Seine Bühnenerfahrung zeigt sich eindrucksvoll, wenn er mit enormer Lockerheit und seinem ausgesprochenen Charme die Gäste mit auf eine musikalische Reise nimmt, deren Richtung diese nicht zuletzt selbst bestimmen können.
Der Zauberkünstler: Thomas Otto verblüfft sein Publikum nicht nur mit seiner

Close-up-Zauberei, die er mit überraschenden Gags garniert und sehr effektvoll in Szene setzt. Seine strahlende Laune steckt an, wenn er absolut präsent und schwungvoll seine Gäste in seine Kunststücke einbindet und direkt vor ihren Augen Spannendes und Erstaunliches vollbringt. Das gläserne Piano wird zur Bühne eines temporeichen Programms, das – mit Wortwitz und Schlagfertigkeit präsentiert – ein staunendes und lachendes Publikum zurücklässt.
Der Cocktail-Artist: Lais Franzen vereint Eleganz, Kreativität und akrobatische Höchstleistungen, wenn er stilsicher gekleidet mit neuen Varianten der bekannten Cocktail-Klassiker aufwartet. Allerdings stockt dem Publikum durchaus der Atem: Champagnerflaschen wirbeln gekonnt durch die Luft, Gläser türmen sich zu Pyramiden auf und der energiegeladene Barkeeper balanciert waghalsig und sicher. Der ihm gegebene natürliche Witz verleiht dem artistischen Können den besonders charmanten Pfiff, zumal sich die Gäste auf besondere Geschmackserlebnisse freuen können.

Die MagicPianoBar – ein charmanter Angriff auf die Sinne
Was macht also die MagicPianoBar so einmalig? Die Antwort ist vielschichtig: Drei attraktive, interessante und elegante Männer, die das, was sie bis zur Perfektion beherrschen, optimal aufeinander abgestimmt gemeinsam präsentieren. Sie agieren harmonisch miteinander, inspirieren sich selbst und vor allem das Publikum. Das allein wird dem Speziellen des Konzeptes aber noch nicht gerecht, es ist eher diese besondere Stimmung in einer Bar, die perfekt eingefangen und mobil einsetzbar gemacht wird. Die MagicPianoBar lässt sich mühelos in Kongresse, Veranstaltungen oder Feiern integrieren und wird dabei immer ein Publikumsmagnet sein. Und hier kommen die Stärken der Künstler zur Geltung, denn sie schaffen es – jeder auf seine Weise – das Publikum einzubeziehen, zu verzaubern und zu beschwingen: Sie sind die perfekten Gastgeber.

Das Unterhaltungskonzept – einmalig, speziell und mobil

Drei Männer und ein Piano stehen im Mittelpunkt eines Unterhaltungskonzeptes, das so einfach wie genial ist: Minimaler Logistik-Aufwand gepaart mit höchster Virtuosität, ein Entertainment der Spitzenklasse, das eine besondere Atmosphäre zaubert und sein Publikum glücklich macht. Mit Eleganz und dem stilsicheren Auftreten der Akteure empfiehlt sich die MagicPianoBar für eine ganze Bandbreite von Events, bei denen sie durch ihre Einzigartigkeit unweigerlich zum Highlight avanciert. Ob es sich dabei um den stimmungsvollen Empfang oder den beschwingten Ausklang einer Gala handelt, den Rahmen für die Abendveranstaltung eines Kongresses oder ein besonderes Live-Erlebnis für Messegäste – ein perfekt unterhaltenes Publikum ist garantiert.

www.magicpianobar.de